Praxis-Philosophie

Aus Qualitätsmanagement Handbuch

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir möchten, dass sich unsere Patientinnen in unserer Praxis wohl fühlen.


Wir möchten unseren Patientinnen die qualitativ besten Behandlungsmethoden bieten. Nur mit guten, eindeutigen Diagnosen stützen wir den Therapieerfolg unserer Patientinnen und geben Sicherheit.


Wir leben davon, dass unsere Patientinnen uns vertrauen. Da wir uns als Dienstleister verstehen, haben Aufklärung und Betreuung der Patientinnen zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins erste Priorität.


Um die an uns gestellten Patientenanforderungen optimal erfüllen zu können, muss sichergestellt werden, dass die Qualitätsanforderungen durch unsere Dienstleistungen bestätigt werden.


Hierzu ist es notwendigen zu regeln:


 . die organisatorischen Abläufe
 . das Erkennung von Fehlern und die Einleitung von Korrekturmaßnahmen
 . die Wahrung der Betriebssicherheit und Schweigepflicht
 . die Bereitstellung der erforderlichen Mittel


Wir bilden uns kontinuierlich weiter um unseren Anspruch als erfahrene und versierte Fachpraxis zu erhalten und auszubauen.


Wir sorgen für eine verantwortungsvolle Betreuung unserer Patientinnen.


Durch den Einsatz zielgerichteter Behandlungsangebote und transparenter Abläufe, verbunden mit Termintreue, Zuverlässigkeit und Servicebereitschaft, gewährleisten wir den höchstmöglichen Qualitätsstandard.


Alle Beschäftigten erbringen durch stetige gegenseitige Informationen den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserer Praxis.


Durch diesen kontinuierlichen Verbesserungsprozess soll über das Engagement aller Mitarbeiter auf allen Ebenen die Qualität unserer Dienstleistungen permanent gesteigert werden.


Den Maßstab für die Qualität setzen die Kunden, zu denen sowohl die Patienten als auch Versicherungsträger, Zulieferer, Krankenhäuser u.a. zählen. Somit ist das Urteil unserer Kunden über unsere Qualität ausschlaggebend.


Jeder einzelne Mitarbeiter trägt durch seine persönliche Leistung zur Qualität unserer Dienstleistungen bei. Ferner wird sichergestellt, daß qualitätsrelevante Tätigkeiten durchgängig geplant und gesteuert werden.


Die Praxis hält sich in Fragen der Weltanschauung, politischen Gesinnung und religiösen Zuordnung neutral. Es werden alle persönlichen Anschauungen er Patienten und der Mitarbeiter toleriert. Gleichzeitig dürfen keine sichtbaren Zeichen der eigenen Gesinnung offen von den Praxismitarbeitern gezeigt werden.


Dieses Qualitätsmanagement ist das Ziel unserer Praxis.

Persönliche Werkzeuge